Sicherheit PDF Drucken E-Mail

 Die Sicherheit wird bei uns Gross geschrieben.

  • Der Fahrgast benutzt die Sportanlagen auf eigenes Risiko in geeigneter Kleidung und ohne Alkoholeinfluss.
  • Jugendliche unter 8 Jahren dürfen die Bahn nur zusammen mit Älteren (über 12 Jahre, grösser als 150 cm) benutzen.  Das kleinere Kind sitzt vorne.

Jugendliche ab 8 Jahren und grösser als 130 cm dürfen die Bahn alleine benutzen. 

Beide Hände am Fahrhebel halten. Hüte abziehen, Taschen deponieren. Nicht an die Bahn fassen. Weder Hände noch Füsse aus dem Bob strecken.

 

  • Oberkörper immer in Fahrtrichtung, nicht umdrehen. Aufmerksam und konzentriert nach vorne blicken.
  • Die Geschwindigkeit ist so zu wählen, dass man weder sich noch andere gefährdet. 25 m Mindestabstand zum Vorausfahrenden einhalten. Der Auffahrende haftet für alle Folgen.

Nicht zu langsam fahren, keinesfalls anhalten.

  • Falls Regen einsetzt, Abfahrt unterbrechen. Ausnahme: eine vorsichtige Benutzung der Bahn bei Nässe ist nur dann erlaubt, wenn auf die Bob vom Bedienungspersonal zusätzliche Nässebremsschuhe aufgesteckt werden. Achtung ! Mindestabstand von Bob zu Bob 50 m, verlängerter Bremsweg und Querpendeln der Bob.
  • 8.Am Streckenende Tempo reduzieren, nach dem Flattervorhang im Schritt-Tempo bis zum Ausstiegsband vorfahren und dort sofort aussteigen.

 

Bei Regen und Eisglätte ist die Bahn gesperrt.

  • Durch den Kauf der Fahrkarte erkennt jeder Benutzer diese Bedingungen unwiderruflich an.
  • Den Anweisungen des Personals ist Folge zu leisten (Hilfspolizei). Das Personal ist angewiesen, bei Nichtbeachtung der Beförderungsbedingungen die Benutzung zu untersagen.
 

Verpflegung

Café und Restaurant auf der Vue-des-Alpes > mehr

Powered by GQ-media